ES-GenderRebellen

Treffpunkt für Transgender Tv, Ts (...) und besonders Genderrebellen, also alle die sich ihrem Geschlecht falsch zugeordnet fühlen, sich einem anderen als ihr Geburtsgeschlecht, keinem oder zwei Geschlechtern zuordnen.


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Manga/Anime Tipps

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Manga/Anime Tipps am Mo Aug 24, 2009 10:14 pm

schmalesHemd

avatar
Admin
Admin
Manga und Anime zum Thema
Welche guckt man sich an, welche lässt man liegen Question


Übersicht:
-After School Nightmare aS Manga Animexx
-Prince of Monster aS Manga
-boku no futatsu no tsubasa (meine zwei Flügel/my two wings) aS Manga
-Ranma 1/2 aS Manga aS Anime Animexx
-W Juliet aS Manga Animexx
-Okane ga nai aS Manga aS Anime



Zuletzt von schmalesHemd am Mi Feb 10, 2010 3:29 am bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet

http://oodomo.animexx.jp

2 After School Nightmare am Mo Aug 24, 2009 10:17 pm

schmalesHemd

avatar
Admin
Admin
After School Nightmare
Auf den ersten Blick könnte man ihn für einen einfachen Romance oder Fantasy Manga halten, dass liegt wahrscheinlich an den schönen Coverzeichnungen in Pastelltönen. Doch schlägt man die ersten Seiten auf fällt einem gleich ungewöhnliches auf.

Der Schönling Duscht. Wasser läuft über Mashiros flache Brust da bemerkt er wir wie ein Blutfleck sich seinen Weg zum Abfluss sucht "Nein.".

Mashiro Ichijo wird teils als Intersexuell oder Hermaphrodit beschrieben, ob das so richtig definiert oder logisch ist sollte man aber lieber komplett außer Acht lassen und sich mitreißen lassen von der spannenden Spierale seiner Außernandersetzung mit seiner Selbst die von ihm gefordert wird.
Der Fantasy Aspekt besteht darin dass er jeden Donnerstag gegn einige Mitschüler im Traum kämpfen muss, dabei sieht man sie (und sie sich) in der Gestallt ihres Unterbewusstseins. Das ist aber keineswegs albern oder übertrieben, sondern sehr tiefgründig dargebracht und mitunter sehr rührend.


Weiterer Manga der Zeichnerin Setona Mizushiro:
TAG X
Das Spiel von Katz und Maus


study

http://oodomo.animexx.jp

3 Prince of Monster am Mo Aug 24, 2009 10:21 pm

schmalesHemd

avatar
Admin
Admin
Der One Shot Prince of Monster
beginnt mit der kleinen Vampirgeschichte HYMN - SAMBIKA.

Empfehle möchte ich ihn aber aufgrund der darin enthaltenen Kurzgeschichte KILLING MOON.
Darin geht es um eine Kreatur namens Wolf die jeweils die Gestallt dessen annimmt den der Betrachter liebt. Wolf tötet aufgrund eines Pakt solange bei vollmond Menschen für die lesbische Fumio bis diese ihre wahre Libe findet.
Eine wirklich außergewöhnliche Geschichte über den Konflickt von Liebe auf der einen, und Geschlecht auf der anderen Seite, aber absolut nicht mit den typische homoerotischen Alltagswerken zu vergleichen!!!


darauf folgt im Shonen Ai Setting mit LIFE OF THE MASHINE ein interessantes cyber verwirrspiel,
das traurige Horrormärchen PRINCE OF MONSTER,
sowie das leichter verdauliche BYE-BYE, MIZUHARA!

Embarassed



Zuletzt von schmalesHemd am Di Mai 11, 2010 6:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

http://oodomo.animexx.jp

4 Re: Manga/Anime Tipps am Sa Jan 02, 2010 7:24 pm

Noriko

avatar
Der Manga "boku no futatsu no tsubasa" (meine zwei Flügel) beschäftigt sich ebenfalls mit dem Thema Hermaphroditismus. Die Hauptfigur Makoto ist ein kompletter Zwitter, entdeckt gerade seine Sexualität und hat damit so seine Probleme.
Der Manga ist ganz niedlich, nicht extrem realitätsnah (Makoto ist halb Ausserirdischer und könnte sich selbst schwängern), aber beschreibt einige Probleme mit der Gesellschaft recht akkurat (es werden auch Themen wie Homosexualität und Crossdressing/Transgender angesprochen), und lässt sich auch flüssig und kurzweilig lesen. Ist aber trotz der romantischen Rahmengeschichte ein Manga für Erwachsene, da es zuweilen ziemlich explizit zur Sache geht Wink

Der klassiker unter den genderbender-Manga wäre natürlich Ranma 1/2, der Junge der sich in ein Mädchen verwandelt wenn er mit kaltem Wasser übergossen wird. Hach, wenns doch so einfach wär.. Der Manga ist definitiv im komödiantischen Genre angesiedelt, hat aber auch ernsthafte Komponenten.

Und dann gäbe es da noch W Juliet, in dem die eher burschikose Ito sich in einen Jungen verliebt, der sich an seiner Schule überzeugend als Mädchen tarnt.
Was mir hier sehr gefällt ist der Umgang mit Rollenklischees: Ito fühlt sich angesichts ihrer getarnten Freundin als Beschützer - mutiert aber zur eroberbaren Jungfrau, sobald 'er' auf der Bildfläche erscheint. Diesmal eher aus der Shoujou-Ecke.

5 Re: Manga/Anime Tipps am Sa Jan 02, 2010 9:16 pm

schmalesHemd

avatar
Admin
Admin
Den ersten kenne ich noch nicht, die anderen zwei finde ich echt klasse! (schon bevor ich den Rebellismus bei mir richtig bemerkte//beide noch nicht vollständig gelesen)

((Wird Ranma sich je bewusst welches Glück er hat?))

http://oodomo.animexx.jp

6 Re: Manga Tipps am So Jan 03, 2010 4:54 am

white-tip

avatar
Durch eher zufall hab ich einen total niedliches Anime [ Okane ga nai ] den es auch als Manga gibt oder andersrum gefunden, es geht nicht nur um Transexualität, dennoch kommt ein Mann drin vor der sich als Frau ausgibt, ich persöhnlich liebe ja diesen Humor von ihr/m einfach zu toll wie ich finde.

Ursprünglich ging es darum das ein STudent entführt wurde und nun verkauft wird, an einen Mann dem er früher mal geholfen hat, geht halt n bisschen um die Bezihung der Beiden aber diese 'Transe' wie er sie nennt ich mag es ja total :]

Folge 1-2
Folge 3-4

Manga

7 Re: Manga/Anime Tipps am So Jan 03, 2010 8:58 pm

schmalesHemd

avatar
Admin
Admin
der Kleiderschrank is ja krank! Und der Student ei UltraUke.
Aber spannend und die Sprüche wirklich lustig.
Scheint feinster Shonen Ai für Erwachsene zu sein.
Wink

http://oodomo.animexx.jp

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten